Dies ist eine einfache Methode um ein Cannabis-Extrakt herzustellen. Das Prinzip ist es, die Wirkstoffe der Pflanze vom Pflanzenmaterial zu trennen. Die Wirkstoffe sind alkohollöslich und können mit etwas Zeit einfach vom Pflanzenmaterial getrennt werden.

Was du benötigst:

  • Blüten: mindestens 4 Gramm davon / Trimmreste: mindestens ein halbes Glas.
    Bei beiden gilt je mehr desto besser
  • Kaffeefilter (ungebleicht).
  • Isopropylalkohol - je reiner, desto besser, 95 - 99% empfohlen (Dieser ist nicht zum Verzehr gedacht!). Du benötigst rund 100 - 200 ml davon pro 10 Gramm Blüten.
  • Ein Sieb (zum Filtern von Pflanzenmaterial).
  • Eine Auflaufform aus Glas oder Porzellan, mit einem flachen Boden (so dass du das fertige Extrakt leichter heraus bekommst).
  • Eine kleine Rasierklinge zum Zusammenkratzen des Extraktes.
  • Optional, aber sehr empfehlenswert; ein einfaches Luft-Gebläse (Ventilator).


Vorbereitung:

  • Stelle sicher, dass alle Werkzeuge und Gefäße sauber und trocken sind.
  • Grinde deine Blüten in das kleine Glas.
  • Stelle das kleine Glas und den Alkohol für mindestens 3 Stunden in den Gefrierschrank. (Der Alkohol gefriert erst ab -89°C)
  • Stülpe einen Kaffeefilter über das große Glas und befestige ihn dort. (Mit Gummis oder Schnur)

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Schütte den Alkohol in das kleine Glas bis das gesamte Cannabis bedeckt ist.
  2. Verschließe den Deckel und schüttle das Glas kräftig für genau 30 Sekunden.
  3. Filtere alles durch ein Sieb und einen Kaffeefilter. Das Material im Sieb kannst du ausdrücken um den Prozess zu beschleunigen. (Das Filtern wird aber trotzdem 20-60 Minuten dauern.)
  4. Spüle das Glas mit etwas neuem Alkohol aus und filtere es ebenfalls durch den Kaffeefilter.
  5. Wenn alles durch den Filter gelaufen ist, schütte die Flüssigkeit in die Auflaufform.
  6. Spüle das Glas wieder mit etwas Alkohol und schütte diesen anschließend ebenfalls in die Auflaufform.
  7. Stelle die Auflaufform an einen gut belüfteten Ort (Garage, Balkon…) und falls du einen Ventilator hast, lass diesen bei kleinster Stufe auf die Flüssigkeit blasen.
  8. Der Alkohol verdunstet und das Extrakt bleibt in der Auflaufform zurück. Dies dauert ca. 12-24 Stunden.
  9. Das Extrakt ist fertig, wenn absolut jede Flüssigkeit in der Auflaufform verdunstet ist.
  10. Kratze das Extrakt mit einer Rasierklinge oder ähnlichem von der Auflaufform ab und fülle es in ein Gefäß um es zu lagern.
Wenn sich der Alkohol verflüchtigt und mit Luft vermischt, wird diese hoch entzündlich und kann explodieren, daher muss für einen guten Luftaustausch gesorgt werden. Deshalb solltest du es in einen großen und/oder gut belüfteten Raum stellen und die Luft mit einem Ventilator in Bewegung bringen.




Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.