Dies ist ein kurzer Einblick in die Chemie von Cannabis um dein Grundwissen, wie Marijuana auf den Geist und Körper wirkt, zu erweitern. Du wirst nicht nur deine Medizin besser verstehen, du wirst auch in der Lage sein, dein Wissen an andere weiterzugeben: Warum ist Cannabis wirklich eine sichere, naturelle und effektive Medizin?

Was sind Cannabinoide?

Cannabinoide (z.B. THC und CBD) sind die Chemikalien die in der Cannabisblüte produziert werden. Diese können eine ganze Menge an Symptomen (z.B. Schmerzen, Übelkeit und Entzündungen) lindern. Es werden Verbindungen imitiert, die unser Körper natürlich produziert, namens Endocannabinoide, welche dazu anregen die innere Stabilität und Gesundheit aufrecht zu erhalten.

Einfach dargestellt vermitteln sie die Kommunikation zwischen Zellen. Sie helfen, wenn durch einen Mangel oder ein Problem in unseren Endocannabinoidsystem unangenehme Symptome und physische Komplikationen auftreten. Wenn Cannabis konsumiert wird, verbinden Cannabinoide die Rezeptoren in unserem Gehirn (genannt: CB-1) und Körper (CB-2) durchgehend. Unterschiedliche Cannabinoide haben unterschiedliche Wirkungen je nachdem welche Rezeptoren sie verbinden. Zum Beispiel, THC verbindet hauptsächlich Rezeptoren im Gehirn während dagegen CBN (Cannabinol) eine starke Beziehung zu CB-2 Rezeptoren hat, welche überall im Körper vorzufinden sind. Verwendet man die richtigen Cannaioide können Symptome von Krankheiten und Schmerzen gelindert werden. Dieses Konzept ist der Grundstein von Cannabis als Medizin, und die Ergebnisse sind so vielversprechend, dass diese Cannabinoide für den medizinischen Gebrauch synthetisiert wurden. Manche synthetischen Cannabinoid-Medikamente enthalten Marinol, Nabilone and Rimonabant. Diese synthetischen Formen sind effektiv, jedoch haben Forschungen ergeben, dass pflanzliches Cannabis viel mehr therapeutische Komponenten aufweist. Cannabis enthält mindestens 85 Arten von Cannabinoiden, es ist belegt, dass viele von ihnen einen medizinischen Wert haben. Cannabisprodukte und Cannabis-Sorten wurden entwickelt um höhere Dosen von unterschiedlichen Cannabinoiden zu erbringen. Um zu wissen welche Sorte deinen Symptomen am besten entgegenwirkt, siehe dir die  Grafiken unten an.

Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.