Sea of Green (trsl. Grünes Meer) ist eine Methode Cannabis anzubauen. Dabei wird das Cannabis dazu gebracht, nach sehr kurzer Wachstumszeit zu blühen. Diese Methode ermöglicht eine wesentlich frühere Ernte und es werden keine hohen Räume benötigt.


Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Keime Samen oder nehme Abschnitte um Klone zu erschaffen.
  2. Lasse diese bis zu einer Höhe von ca. 30cm wachsen. Hierfür ist ein Lichtzyklus von 18/6 oder 24/0 zu empfehlen.
  3. Platziere jeweils 4 Pflanzen auf 40x40 cm Platz (solltest du an die Raumgröße anpassen)
  4. 2 Tage vor dem Umstieg in die Blütephase solltest du die untersten Äste zum klonen abschneiden.
  5. Wechsle dann in die Blütephase. Hierfür ist ein Lichtzyklus von 12/12 erforderlich.
  6. Ernte, wenn die Pflanzen fertig sind. (Die Erträge pro Pflanze sind natürlich gering aber in Relation zum benötigten Platz, lässt sich so sehr viel Produzieren)

Sea of Green funktioniert am besten mit Indica dominanten Sorten von Cannabis, da diese meist kleiner und buschiger sind und in der Blütephase aufhören zu wachsen. Sativa dominante Sorten können auch funktionieren, sind allerdings meist nicht so gut geeignet wie Indica, da sie auch in der Blütephase weiter wachsen. Am besten topt man Sativa dominanten Sorten ein paar Tage vor dem Umstieg in die Blütephase (d.H. man schneidet den obersten Teil der Pflanze ab.) . Indicas wie White Widow, Big Bud und Super Skunk sind gut für S.O.G. geeignet. Sativas wie Amnesia oder Super Silver Haze sind ebenfalls gut geeignet, wenn man sie vorher topt.



Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.