Männliche Pflanzen sollten aussortiert werden, da sie sonst die weiblichen Pflanzen bestäuben und somit zum produzieren von Samen bringen, was die Erntemenge und die Qualität stark beeinträchtigt.

Wie erkennst du männliche Pflanzen?

Männliche Pflanzen werden größer als weibliche und haben daher auch einen dickeren Stiel.
An männlichen Pflanzen wachsen weniger Blätter.
Eindeutig erkennen kann man männliche Pflanzen bereits ca. 6 Wochen nach der Keimung.
Spätestens erkennt man das Geschlecht ca. 1-3 Wochen nachdem man die Pflanzen in die Blütephase versetzt.
Männliche Pflanzen erkennt man an den kleinen Säckchen, welche mit den Blättern aus dem Stiel herauswachsen. Bei männlichen Pflanzen sind diese Säckchen eher klein, rund und haben keine Härchen. Es kann auch vorkommen, dass an einer Pflanze Säckchen sind die Härchen haben, diese sind wie männliche Pflanzen zu behandeln.
Solltest du männliche Pflanzen in einem Nebenraum züchten um Samen zu produzieren, musst du aufpassen keine Pollen aus diesem Raum mit in den eigentlichen Growraum zu tragen.



Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.