Cannabis zu klonen ist die einfachste und schnellste Methode um kostenlos an viele neue Pflanzen zu gelangen.
Klonen bedeutet, dass man eine kleine Kopie einer großen Pflanze erschafft.

Vorteile beim klonen (anstatt neue Samen zu benutzen)

  • Es müssen keine Samen gekauft oder produziert werden (Geldersparnis)
  • Man hat eine genaue Kopie der ursprünglichen Pflanze, diese ist genauso alt und hat das selbe Geschlecht
  • Man kommt sehr leicht an eine große Menge neuer Pflanzen
  • Man kann die Klone jederzeit in der Wachstumsphase der Mutterpflanze erschaffen
  • Klone können schneller in die Blütephase gebracht werden


Wie man klont:

Einfach gesagt, nimmt man einen Teil der Pflanze und steckt Ihn in die Erde. Die Wurzeln wachsen ganz von allein aus jedem Ästchen.



Was man benötigt:

  • Eine Mutterpflanze in der Wachstumsphase
  • Eine scharfe saubere Schere oder Klinge
  • Steinwollblöcke
  • Klongel (Remo roots)
  • Klonlichter (sind nicht sehr hell aber günstig und stromsparend)
  • Ein Zimmergewächshaus oder eine extra Klonanlage
  • (Eventuell eine Heizmatte)


Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Zuerst wasche und desinfiziere alle Werkzeuge. Suche einen schönen kleinen Ast deiner Mutterpflanze aus bei dem mehrere Blätter an unterschiedlichen Stellen herauswachsen.
  2. Lasse die Steinwollblöcke für ein paar Minuten Wasser aufsaugen.
  3. Nehme den ausgesuchten Ast und schneide ihn in einem 45° Winkel, etwas unterhalb der Blätter ab.
  4. Schneide den unteren Teil (ca. 5mm) des abgeschnittenen Klones in der Mitte durch und tauche ihn gut in das Klongel ein.
  5. Besprühe die Klone mit Wasser.
  6. Das Wasser kannst du mit Velo Kelp (Remo Nutrients) vermischen.
  7. Befeuchte das Zimmergewächshaus mit einer Sprühflasche und stelle alle Klone hinein.
  8. Stelle das Gewächshaus auf einen warmen Boden (Styropor), wenn möglich nicht auf kalten Kellerboden. Optional kannst du auch eine Heizmatte verwenden und diese auf ca. 28-30°C stellen. (In einer warmen Umgebung bilden sich die Wurzeln schneller.)
  9. Halte das Oberteil des Gewächshauses immer feucht um eine möglichst hohe Luftfeuchtigkeit zu erreichen. (mit einer Sprühflasche)
  10. Die Klonlampe wird dicht über dem Gewächshaus montiert und sollte 18-24 Stunden täglich leuchten.
  11. Die Klone sollten nach 1-2 Wochen Wurzeln bilden, welche nach 2-3 Wochen (nach dem Klonen) unten aus den Blöcken herauswachsen. Du kannst die Klone jetzt einpflanzen und in die Wachstumsphase bringen. Die Blöcke kannst du entfernen oder dran lassen, das macht nur wenig Unterschied.
  12. Die Klone können bereits nach Wurzelbildung in die Blütephase gebracht werden, wenn du das wünscht.




Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.