Traffic Roots Pixel

Hydroponik bedeutet auf lateinisch „Wasser arbeitet“. Das Anbauen von Cannabis in hydroponischen Systemen bedeutet, dass man die Pflanzen dazu bringt, die Nährstoffe direkt aus dem Wasser zu ziehen. Der PH-Wert des Wassers sollte ca. 5.5 betragen. Die Töpfe werden meist mit Kügelchen befüllt die nur dazu dienen der Pflanze Halt zu geben. Die Nährstoffe werden dem Wasser beigefügt und über die im Wasser befindlichen Wurzeln der Pflanze aufgenommen. Das Wasser muss ständig in Bewegung sein, um nicht umzukippen und mit Sauerstoff versetzt werden. Dadurch, dass die Pflanze die Nährstoffe direkt aus dem Wasser zieht und nicht aus der Erde, benötigt sie dafür weniger Energie und kann somit schneller wachsen.

Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.