Cannabis Bananenbrot - Rezept

Portionen: 4

Zutaten:

  • 20g CannaButter
  • 2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 Tassen zerdrückte reife Bananen
  • 1/4 Tasse Honig oder Agavennektar
  • 1/4 Tasse saure Sahne
  • 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 6 EL geschmolzene Butter
  • 1 TL Vanille
  • 1 1/4 Tassen geröstete und gehackte Pekannüsse


Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 140°C vor.
  2. Fette eine Kastenform ein und bestreue sie mit etwas Mehl.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel vermische Mehl, Zucker, Backpulver und Salz.
  4. In einer Großen Schüssel vermische die Bananen, Honig, saure Sahne, Eier, die geschmolzene CannaButter und die Vanille.
  5. Verrühre alles gut.
  6. Rühre nun langsam den Inhalt aus der mittelgroßen Schüssel in die große Schüssel mit ein. Der Teig wird klumpig.
  7. Gebe den Teig in die vorbereitete Kastenform und backe für 60-70 Minuten.
  8. Lasse das Brot für 5 Minuten in der Kastenform abkühlen. Anschließend hole es aus der Form heraus und lassen es auf einem Gitterrost abkühlen.

Zeitaufwand: 1h 45min Schwierigkeitsgrad: Mittel

Bei all unseren Kochrezepten ist bei richtiger Zubereitung absolut kein Cannabisgeschmack festzustellen.
(Wenn CannaButter aus Cannabis-Blüten hergestellt wurde)
Warnhinweis: Wir beziehen uns auf unser CannaButter-Rezept. Solltest du die CannaButter anders gemacht haben, musst du die Menge natürlich anpassen.
Es ist zu beachten, dass die Wirkung erst nach ca. 30 Minuten bis 3 Stunden eintritt.
Wir empfehlen nicht mehr als 5g Butter auf einmal zu konsumieren.
Häufige Nebenwirkungen nach Konsum einer zu hohen Dosis: Herzrasen, Halluzinationen, Filmriss, Angst

Disclaimer:

Der Anbau und der Besitz von Cannabis ist nicht in allen Ländern legal, bitte informiere dich über die Gesetzeslage in deinem Land.
All unsere Bilder wurden in Ländern gemacht, in denen der Anbau von Cannabis legal ist.